Ernährung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele Erkrankungen können mit der entsprechenden Ernährung wesentlich verbessert werden.

Man spricht heute davon, dass über 60% der Erkrankungen ernährungsbedingt sind.

 

Ebenso haben Krankheiten zugenommen, wie z.B. Allergien oder  AD(H)S, die früher weitgehend unbekannt waren.

 

Auch dort sieht man heute einen Zusammenhang mit der Ernährung.

 

Daher sollte bei  jeder Therapie und bei jeder Erkrankung auch auf die Ernährung geschaut werden.

Viele Lebensmittel begünstigen Migräne, ADHS, Neurodermitis, Allergien, etc. und andere helfen die Erkrankung wesentlich zu verbessern.

 

Zusätzlich wird der Stoffwechsel dadurch günstig beeinflusst, Entgiftung und der Lymphfluss angeregt.

 

Ich berate Sie hier gerne.